Beispiele / Referenzen

Luxman M-03

Luxman M-03
Legendäre HIFI Endstufe aus den späten 80er Jahren

Champagnerfarbige oder schwarze Aluminiumfront, mit dezenter digitalen VU-Meter, separaten Gain-Potentiometer, diese ermöglichen auch den direkten Anschluss ohne einen Vorverstärker, Schalter für Power und Speakerauswahl.

Im Monobetrieb 480 Watt Sinus an 8 Ohm (1 kHz)
Im Stereobetrieb 2 x 200 Watt an 8 Ohm (RMS), 2 x 270 Watt an 4 Ohm (RMS)

Im Inneren zwei separat aufgebaute Leistungsendstufen, jeweils mit eigenem massiven Aluminium Kühlkörper, für die jeweils sechs Sanken Leistungstransistoren. Nur den Netzteil müssen sich beide teilen, diese ist aber entsprechend massiv und für die nötige Stabilität sorgen pro Kanal jeweils zwei Nippon Chemi-Con Kondensatoren a 15.000 µF.

Zur Reparatur kam dieser M-03, weil laut Kunde dieser zeitweise krachte bzw. verzehrte und plötzlich ganz ausfiel, der Grund waren ein paar schlechte Lötstellen am Power Supply Board, Gerät noch entstaubt und überprüft, die großen Nippon Kondensatoren könnten getauscht werden, werden aber auch so noch viele Jahre gute Dienste leisten.

Zwei der sechs Sanken Endtransistoren pro Kanal
Netztrafo und Nippon Chemi-Con-Kondensatoren mit insgesamt 60.000 µF
Bei der Überprüfung
digitale VU-Meter
erstellt am 09.10.2023

Diese Seite teilen



Kontaktdaten

Thomas Kitzler
HIFI-TV-Video Service

4331 Naarn | Pfarrweg 16

07262 58927

info@tv-service.com
WhatsApp

Copyright © 2024

www.tv-service.com

www.dream-shop.at

www.garmin-shop.at

World4You Webhosting
World4You Webhosting