Beispiele / Referenzen

Bang und Olufsen Beogram 9000

Bang und Olufsen Beogram 9000
Tangential Plattenspieler Baujahr 1987

Über den Tangentialarm und die Optik lässt sich sicher streiten, aber servicefreundlich und durchdacht ist das Design von Bang & Olufsen auf jeden Fall.

Für einen leichten Zugang zur Elektronik und Mechanik kann das Gehäuseoberteil ähnlich wie eine Motorhaube aufgeklappt und mit einer Stütze fixiert werden.

Bei diesem Gerät funktionierte der Tangentialarm nicht mehr richtig, der Grund war, der Bruch eines Kunststoffhackens der Seilzugbefestigung, zusätzlich war noch die Tonnadel gebrochen.

Das Problem, mit dem Seilzug, ließ sich relativ leicht beheben, wenn auch die korrekte Verlegung des Seilzugs etwas gefinkelt ist.

Der von B&O verwendetem Tonabnehmer MMC4 ist mit nur 1,2 Gramm ein wahres Leichtgewicht, aber leider lässt sich durch diese Bauweise die Nadel nicht tauschen, sodass das gesamte System ausgetauscht werden muss.
Diese werden zwar noch neu aufbereitet angeboten, sind aber nicht gerade günstig, siehe SMMC4 TA-System

Mit neuem System und repariertem Tangentialarmantrieb funktioniert das gute Stück wieder.

Beogram 9000 mit aufgeklapptem Gehäuseoberteil
Gebrochene Seilzugaufhängung
Reparierter Seilzug, Draht ist doch besser als Kunststoff
Neu aufbereitetes SMMC4 System
wieder zusammengebaut
System mit 33 / 45 Indikator
erstellt am 31.01.2023

Diese Seite teilen



Kontaktdaten

Thomas Kitzler
HIFI-TV-Video Service

4331 Naarn | Pfarrweg 16

07262 58927

info@tv-service.com
WhatsApp

Copyright © 2024

www.tv-service.com

www.dream-shop.at

www.garmin-shop.at

World4You Webhosting
World4You Webhosting